Ausgewählte Bauten und Projekte 2008-2019 → zur Werkliste

 
 

KiClub Moosburg

 
Auf ehemaligen Gewerbeflächen in Moosburg an der Isar soll eine neue Wohnüberbauung entstehen. Für diese wird eine Kindertagesstätte mit 5 Gruppen und 6 zweigeschossigen, darüberliegenden Wohneinheiten geplant. Die Struktur des Gebäudes ist geprägt von der lockeren Anordnung der Gruppenräume und den fließenden Räumen der “Piazza”.  >>>>

Auf ehemaligen Gewerbeflächen in Moosburg an der Isar soll eine neue Wohnüberbauung entstehen. Für diese wird eine Kindertagesstätte mit 5 Gruppen und 6 zweigeschossigen, darüberliegenden Wohneinheiten geplant. Die Struktur des Gebäudes ist geprägt von der lockeren Anordnung der Gruppenräume und den fließenden Räumen der “Piazza”. >>>>

KiClub Leopoldstraße

In den Räumen der ehemaligen Kantine eines Bürokomplexes aus den 1990er Jahren ist eine 4-gruppige Kinderkrippe eingerichtet worden. Das Projekt stellt den Versuch einer strukturellen, räumlichen und gestalterischen Umsetzung des von Prof. Dr. Wassilios Fthenakis entwickelten Erziehungskonzepts für eine Einrichtung mit 48 Kindern von ein bis drei Jahren dar.  >>>>

In den Räumen der ehemaligen Kantine eines Bürokomplexes aus den 1990er Jahren ist eine 4-gruppige Kinderkrippe eingerichtet worden. Das Projekt stellt den Versuch einer strukturellen, räumlichen und gestalterischen Umsetzung des von Prof. Dr. Wassilios Fthenakis entwickelten Erziehungskonzepts für eine Einrichtung mit 48 Kindern von ein bis drei Jahren dar. >>>>

 

The Best Possible City

Die Ausstellung bringt den Künstler Nicolas Grospierre mit den Architekten Fthenakis Ropee in einen Dialog über ihre Auseinandersetzung mit den Bauten der Moderne.  >>>>

Die Ausstellung bringt den Künstler Nicolas Grospierre mit den Architekten Fthenakis Ropee in einen Dialog über ihre Auseinandersetzung mit den Bauten der Moderne. >>>>

 
 

Haus der Statistik

Das ehemalige “Haus der Statistik” der DDR an der berliner Karl-Marx-Allee steht seit Jahren leer. Eine neue Gebäudehülle soll seine Wiederbelebung mit neuen Nutzungen ermöglichen.  >>>>

Das ehemalige “Haus der Statistik” der DDR an der berliner Karl-Marx-Allee steht seit Jahren leer. Eine neue Gebäudehülle soll seine Wiederbelebung mit neuen Nutzungen ermöglichen. >>>>

Zinktank Ottobrunn

Der Anbau an ein bestehendes Wohngebäude der dreißiger Jahre entstand unter den ungünstigen Vorgaben eines im Nachhinein zur Ersterstellung erlassenen Bebauungsplans. Der ursprüngliche Anlass für die Erweiterung war der Bedarf der Bauherren nach einem Seminarraum. Konzipiert ist der Raum jedoch darüber hinaus als eine flexibel nutzbare Erweiterung des bestehenden Wohnhauses.  >>>>

Der Anbau an ein bestehendes Wohngebäude der dreißiger Jahre entstand unter den ungünstigen Vorgaben eines im Nachhinein zur Ersterstellung erlassenen Bebauungsplans. Der ursprüngliche Anlass für die Erweiterung war der Bedarf der Bauherren nach einem Seminarraum. Konzipiert ist der Raum jedoch darüber hinaus als eine flexibel nutzbare Erweiterung des bestehenden Wohnhauses. >>>>

 

Justizgebäude Aschaffenburg

Das Justizgebäude Aschaffenburg wurde durch das Staatliche Bauamt geplant (Architekt: Regierungsbaumeister Dipl.-Ing. Eberhard Eiser) und zwischen 1957 und 1960 als Ersatzneubau für den im Krieg zerstörten historistischen Vorgängerbau errichtet. Als herausragendes Zeugnis der Architektur des Wiederaufbaus wurde es 2012 unter Denkmalschutz gestellt.  >>>>

Das Justizgebäude Aschaffenburg wurde durch das Staatliche Bauamt geplant (Architekt: Regierungsbaumeister Dipl.-Ing. Eberhard Eiser) und zwischen 1957 und 1960 als Ersatzneubau für den im Krieg zerstörten historistischen Vorgängerbau errichtet. Als herausragendes Zeugnis der Architektur des Wiederaufbaus wurde es 2012 unter Denkmalschutz gestellt. >>>>

 
 

Wohnungsbau “San Riemo”

Die neugegründete Wohnbaugenossenschaft "Kooperative Großstadt" möchte im Münchner Stadtteil Riem, geplant in den 90er Jahren, neue Wege im Wohnungsbau beschreiten. Das Potential liegt in der Komplexität des Programms: Diversität der Wohnungstypen, Testen neuer Wohnformen, gemeinschaftliche Nutzungen im Erdgeschoss.    >>>>

Die neugegründete Wohnbaugenossenschaft "Kooperative Großstadt" möchte im Münchner Stadtteil Riem, geplant in den 90er Jahren, neue Wege im Wohnungsbau beschreiten. Das Potential liegt in der Komplexität des Programms: Diversität der Wohnungstypen, Testen neuer Wohnformen, gemeinschaftliche Nutzungen im Erdgeschoss. >>>>

Haus der Ärzte Saarbrücken

Das 1972 errichtete Hochhaus der Ärztekammer des Saarlandes ist durch seine markante Statur und Silhouette ein weithin sichtbares Landmark in der vom Wiederaufbau geprägten Innenstadt Saarbrückens. Im Ensemble Kongressplatz spielt es als vertikales Gegenstück des flachen Kongresshauses eine vorrangige städtebauliche Rolle.  >>>>

Das 1972 errichtete Hochhaus der Ärztekammer des Saarlandes ist durch seine markante Statur und Silhouette ein weithin sichtbares Landmark in der vom Wiederaufbau geprägten Innenstadt Saarbrückens. Im Ensemble Kongressplatz spielt es als vertikales Gegenstück des flachen Kongresshauses eine vorrangige städtebauliche Rolle. >>>>

 
 

Buchprojekt 50 60 70 

Die Bauten der 50er, 60er und 70er Jahre sind Teil der Identität der Stadt München. In dieser ersten umfassenden Dokumentation zur Münchner Nachkriegsarchitektur untersucht der Autor und Herausgeber Alexander Fthenakis systematisch die gestaltgebenden Einflüsse der Architektur zwischen 1950 und 1979 auf den Stadtraum Münchens.  >>>>

Die Bauten der 50er, 60er und 70er Jahre sind Teil der Identität der Stadt München. In dieser ersten umfassenden Dokumentation zur Münchner Nachkriegsarchitektur untersucht der Autor und Herausgeber Alexander Fthenakis systematisch die gestaltgebenden Einflüsse der Architektur zwischen 1950 und 1979 auf den Stadtraum Münchens. >>>>

 

Philologicum München

Im Spannungsverhältnis zwischen der monumentalen klassizistischen Bebauung der Ludwigstraße im Osten und offenen Hofbebauung aus den 1960er Jahren im Westen soll eine Bibliothek entstehen, die ihren spezifischen Charakter aus dem Geist des Ortes bezieht und diesen mit neuen Qualitäten bereichert.  >>>>

Im Spannungsverhältnis zwischen der monumentalen klassizistischen Bebauung der Ludwigstraße im Osten und offenen Hofbebauung aus den 1960er Jahren im Westen soll eine Bibliothek entstehen, die ihren spezifischen Charakter aus dem Geist des Ortes bezieht und diesen mit neuen Qualitäten bereichert. >>>>

Ausstellungsbeitrag “Mobiles” 

30 Designer, Architekten, Künstler und Fotografen sind für den Förderpreis der Landeshauptstadt München nominiert. Sie erhalten die Gelegenheit, in der Lothringer13 Halle, den Räumen einer ehemaligen Maschinenfabrik, ihre Arbeiten zu zeigen.  >>>>

30 Designer, Architekten, Künstler und Fotografen sind für den Förderpreis der Landeshauptstadt München nominiert. Sie erhalten die Gelegenheit, in der Lothringer13 Halle, den Räumen einer ehemaligen Maschinenfabrik, ihre Arbeiten zu zeigen. >>>>

 
 

Bauhausmuseum Dessau

Ein großes, rechteckiges Gefäß, auf vier kräftigen Pfeilern im Dessauer Stadtpark abgestellt: das neue Bauhausmuseum. Der über 2.100m2 große Ausstellungsbereich, in dem die Schätze des „Kosmos Bauhaus“ gezeigt und erklärt werden, ist von der Umgebung vollkommen abgeschottet: Hier stehen die Geschichte und Werke des Bauhaus im Mittelpunkt des Geschehens.  >>>>

Ein großes, rechteckiges Gefäß, auf vier kräftigen Pfeilern im Dessauer Stadtpark abgestellt: das neue Bauhausmuseum. Der über 2.100m2 große Ausstellungsbereich, in dem die Schätze des „Kosmos Bauhaus“ gezeigt und erklärt werden, ist von der Umgebung vollkommen abgeschottet: Hier stehen die Geschichte und Werke des Bauhaus im Mittelpunkt des Geschehens. >>>>

Innovum 212 Nürnberg

Die ehemaligen Werksgebäude der Firma Triumph Adler an der Fürther Straße in Nürnberg, entstanden zwischen 1920 und 1969, sind nach einer ersten Umnutzung zu Büros in den 1990er Jahren zu Modernisieren. Aufgabe ist der Neubau repräsentativer Eingangs- und Treppenräume, die Sanierung der Fassaden sowie rund 9.000qm Mieterausbau.  >>>>

Die ehemaligen Werksgebäude der Firma Triumph Adler an der Fürther Straße in Nürnberg, entstanden zwischen 1920 und 1969, sind nach einer ersten Umnutzung zu Büros in den 1990er Jahren zu Modernisieren. Aufgabe ist der Neubau repräsentativer Eingangs- und Treppenräume, die Sanierung der Fassaden sowie rund 9.000qm Mieterausbau. >>>>

 
 

Medizinische Universität Innsbruck

Das städtebaulich exponierte Hochhaus liegt unmittelbar am westlichen Friedhof und genießt insbesondere nach Westen freie Ausblicke in das Inntal. Gegenstand des Wettbewerbs war die Umwidmung des Bestandsgebäudes in ein Lehr- und Lerngebäude unter Erneuerung der Fassade, Umstrukturierung der Inneren Nutzungen und Neuerrichtung von Hörsälen und Seminarräumen im Bereich des Innenhofs.  >>>>

Das städtebaulich exponierte Hochhaus liegt unmittelbar am westlichen Friedhof und genießt insbesondere nach Westen freie Ausblicke in das Inntal. Gegenstand des Wettbewerbs war die Umwidmung des Bestandsgebäudes in ein Lehr- und Lerngebäude unter Erneuerung der Fassade, Umstrukturierung der Inneren Nutzungen und Neuerrichtung von Hörsälen und Seminarräumen im Bereich des Innenhofs. >>>>

 

Strandbad und Hafenareal Hard

Das Hafenareal des Ortes Hard am Bodensee (Österreich) kennzeichnet eine weitläufige, künstlich angelegte Uferlandschaft in unmittelbarer Nachbarschaft zum imposanten Rheinkanal, der hier in den Bodensee eintritt. Der großzügige Maßstab der Landzungen, Hafenbecken und Deiche ist überraschend angesichts der Größe des Ortes.  >>>>

Das Hafenareal des Ortes Hard am Bodensee (Österreich) kennzeichnet eine weitläufige, künstlich angelegte Uferlandschaft in unmittelbarer Nachbarschaft zum imposanten Rheinkanal, der hier in den Bodensee eintritt. Der großzügige Maßstab der Landzungen, Hafenbecken und Deiche ist überraschend angesichts der Größe des Ortes. >>>>

Haus am Schererberg

Das Grundstück befindet sich in leichter Hanglage mit Ausblick auf den etwa 60 Meter tiefer gelegenen Wörthsee. Der gegliederte Baukörper schafft die Teilbarkeit des Hauses in zwei unabhängige Einheiten, was mehreren Generationen ein voneinander unabhängiges Wohnen ermöglicht.  >>>>

Das Grundstück befindet sich in leichter Hanglage mit Ausblick auf den etwa 60 Meter tiefer gelegenen Wörthsee. Der gegliederte Baukörper schafft die Teilbarkeit des Hauses in zwei unabhängige Einheiten, was mehreren Generationen ein voneinander unabhängiges Wohnen ermöglicht. >>>>

 
 

Hydra Islandhouse

Das bestehende Haus liegt hoch über dem Hafen von Hydra in ausgeprägter Hanglage. Sein Gartenhof ist wie ein Platz, umgeben von Nachbarhäusern und durchzogen durch das topografische Gefälle.  >>>>

Das bestehende Haus liegt hoch über dem Hafen von Hydra in ausgeprägter Hanglage. Sein Gartenhof ist wie ein Platz, umgeben von Nachbarhäusern und durchzogen durch das topografische Gefälle. >>>>

 

Engerthstraße Wien

Unmittelbar angrenzend an die Feuerwache Leopoldstadt, bildet das Grundstück den städtebaulichen Schlussstein des neu entstandenen Wohnbauensembles.  >>>>

Unmittelbar angrenzend an die Feuerwache Leopoldstadt, bildet das Grundstück den städtebaulichen Schlussstein des neu entstandenen Wohnbauensembles. >>>>

Baumeister Döllgast

Der Lehrstuhl für Entwerfen und Denkmalpflege der TU München zeigte vom 18.04-18.05.12 in einer Ausstellung die Ergebnisse einer Forschungsarbeit zu konstruktiven und gestalterischen Details des Münchner Architekten Hans Döllgast (1891-1974).  >>>>

Der Lehrstuhl für Entwerfen und Denkmalpflege der TU München zeigte vom 18.04-18.05.12 in einer Ausstellung die Ergebnisse einer Forschungsarbeit zu konstruktiven und gestalterischen Details des Münchner Architekten Hans Döllgast (1891-1974). >>>>

 
 

Sifnos Island House

Das Grundstück auf welchem der sommerliche Wohnsitz für eine Familie entstehen soll, liegt im Süden der Insel Sifnos. Starke Hanglage und eine weite Aussicht auf die benachbarten Kykladeninseln.  >>>>

Das Grundstück auf welchem der sommerliche Wohnsitz für eine Familie entstehen soll, liegt im Süden der Insel Sifnos. Starke Hanglage und eine weite Aussicht auf die benachbarten Kykladeninseln. >>>>